Wir sind für Sie da!

Jeden Tag sind wir für Sie erreichbar und werden uns sogar außerhalb der Bürozeiten kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mo. – Fr. 06:00 – 22:00 Uhr          Sa. – So. 10:00 – 18:00 Uhr Bürozeiten:                                 Mo. – Fr. 08:00 – 18:00 Uhr Gnarrenburger Straße 64           27432 Bremervörde +49 4761 99 600 99 service@personaleinsatz.eu
Foto Häufig gestellte Fragen

Ihre Fragen

… und die wichtigsten Antworten

Allgemeine Fragen

Wir unterstützen Industrie- und Handwerksunternehmen mit der Auswahl passender Subunter­nehmer für ihre Projekte. Auf Grundlage von Werkverträgen sichern wir Ihnen europäische Nachunternehmer aus allen gesuchten Gewerken.

Um die Anforderungen bestmög­lich zu erfüllen, bieten wir Ihnen kostenfrei und unverbindlich ein ganzes Paket an Dienstleistun­gen an. Wir öffnen Ihnen die Tür zu einem Netzwerk von über 750 qualifizierten Fachbetrieben – kümmern uns um Auswahl, Vermittlung und Durchführung.

Auch über die Laufzeit eines Pro­jektes hinaus stehen wir Ihnen als direkter Ansprechpartner und zuverlässiger Partner zur Seite. Hier mehr erfahren.

Bei uns arbeiten Experten aus der Praxis! Nicht nur, dass die meisten unserer Kollegen direkt aus dem Baugewerbe stammen, als Spezialisten bei der W & W Personaleinsatz GmbH verfügen wir alle über eine langjährige Erfahrung in der Bewertung hochqualifizierter Fachkräfte für unterschiedliche Branchen. Unsere Expertise erstreckt sich über alle nach­gefragten Gewerke und ermög­licht uns, genau passende Lösungen für die Bedürfnisse unserer Kunden zusammen­zustellen.

Mit einem sorgfältigen Auswahl­verfahren gewährleisten wir, dass Sie stets auf geeignete, kompetente und zuverlässige Arbeitskräfte zählen können.

Mit einer eingehenden Beratung analysieren wir Ihre individuel­len Bedürfnisse und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen. Aus unserem umfangreichen Netzwerk bewährter Partner erfolgt eine schnelle und gezielte Sicherung des Hand­werks-Fachbetriebs, der optimal zu Ihren Anforderungen passt.

Gemeinsam schließen Sie einen von uns empfohlenen Werk­vertrag ab, der gemeinsam mit langjährigen Auftraggebern entwickelt und aus den Erfahrungen über die Jahre optimiert wurde.

Hier mehr erfahren.

Der Einsatz von europäischen Nachunternehmern auf Grund­lage eines Werkvertrages ist Ihr Ass im Ärmel:

  • Schnelle Verfügbarkeit er­fahrener, zuverlässiger Fach­kräfte – egal ob zwei oder 20
  • Hochqualifizierte Facharbei­ter gemäß Ihren Anforderungen
  • Projektbezogene Beschäfti­gungs­dauer – passende Fach­kräfte nach Bedarf
  • Kurze Kündigungsfrist von 7 Tagen
  • Keine Lohnnebenkosten – auch nicht für Unterkunft oder Spesen, bezahlte Urlaubs- oder Krankheitstage

Nein – für Solo-Selbstständige gilt, dass sie scheinselbst­stän­dig sind, wenn sie vom Auftrag­geber wie ein Mitarbeiter be­schäftigt werden.

Alle unsere Auftragnehmer über­nehmen mehrere Projekte von verschiedenen Auftraggebern. Die Erfahrung von diesen Bau­stellen macht ihre Arbeit so wertvoll. Sie übernehmen die Projektaufgaben eigenständig und teilen ihre Arbeitszeit nach den Möglichkeiten der Baustelle selber ein – zuverlässig und pünktlich.

Arbeitnehmerüberlassung im Bauhauptgewerbe ist in Deutschland verboten. Verdeckte Arbeitnehmerüber­lassung liegt vor, wenn die vom Auftragnehmer eingesetzten Fachkräfte in den betrieblichen Ablauf des Auftraggebers inte­griert werden (vgl. § 1 Abs. 1 S. 2 AÜG).

Unsere Teams sind echte Spe­zialisten. Sie setzen die Baupro­jekte unter eigener Führung selbstständig um. Darum besteht kein Risiko der verdeckten Arbeitnehmerüberlassung.

Fragen Sie dazu am Besten unsere Spezialisten. Obwohl wir in vielen Fällen aufgrund von Verschwiegenheitserklärungen zur Geheimhaltung verpflichtet sind, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und zeigen erfolg­reiche Projekte auf.
Hier Kontakt aufnehmen.

Vertrag und Leistung

Sie schließen einen Werkvertrag direkt mit dem europäischen Auftragnehmer, der für Sie tätig wird.

Für die Vermittlung, Projektab­wick­lung und alle unterstützen­den Dienstleistungen stehen wir Ihnen als direkter Ansprech­partner zur Verfügung. So sind Sie sicher vor den Fallstricken der Bürokratie.

Wir sind in allen Fällen Ihr An­sprechpartner. Auch über beste­hende Projekte hinaus bleiben wir in Verbindung – von der Auswahl eines passenden Auf­tragnehmers bis hin zu Fragen vor, während und nach dem Einsatz auf der Baustelle stehen wir zur Verfügung.

Durch uns können Sie mehrere Projekte mit verschiedenen Auftragnehmern besetzen. Ihr großer Vorteil: Es bleibt immer nur ein Ansprechpartner, die W & W Personaleinsatz GmbH.

Überwiegend benötigen wir ab Beauftragung maximal 5 Werktage Vorlaufzeit, um eine Fachkräfte-Kolonne an ihrem Einsatzort starten zu lassen. In der Bauhaupt­saison und bei Sonderanfragen kann sich die Vorlaufzeit ver­ständlicherweise etwas verlän­gern.

JA – wir fragen Sie am ersten Einsatztag, ob Sie von der Zusammenarbeit mit Ihrem Auftragnehmer überzeugt sind. Sollten Sie trotz sorgfältiger Vorauswahl berechtigte Kritik haben, kümmern wir uns umgehend um eine Lösung. Wenn auch diese nicht zufriedenstellend ist, können Sie von der Beauftragung kosten- und risikolos zurücktreten. Auch die am ersten Einsatztag erbrachte Leistung müssen Sie nicht vergüten

Sollten Sie wider Erwarten wäh­rend eines Projektes unzufrie­den sein, tauschen wir die ein­gesetzte Kolonne für Sie kurz­fristig aus. Ihre Zufriedenheit steht im Vordergrund! Davon unabhängig steht es Ihnen frei, mit einer Frist von 7 Kalender­tagen zu jedem beliebigen Zeit­punkt zu kündigen (z. B. bei vor­zeitigem Projektende).

Es ist eine Kündigungsfrist von 7 Kalendertagen zu einem beliebigen Zeitpunkt vereinbart.

Im Allgemeinen ja – unsere Verträge sind zwar speziell für Deutschland und Österreich ausgelegt, das schließt aber einen Einsatz in anderen euro­päi­schen Ländern nicht generell aus.

Fragen Sie direkt bei unseren Experten nach, wir beraten Sie in einem solchen Fall. Hier Kontakt aufnehmen.

Auf unserer Homepage finden Sie ausführliche Informationen. Wir halten auch Musterdoku­mente zur Zusammenarbeit bereit. Wenn Ihnen die Angaben auf unserer Homepage nicht ausreichen, empfehlen wir Ihnen den direkten Kontakt zu unseren Spezialisten. Diese geben Ihnen gerne Auskunft und versorgen Sie mit weiteren Unterlagen. Keine Frage ist so speziell, dass wir sie nicht beantworten. Hier Kontakt aufnehmen.

Mit dem unterschriebenen Vertragswerk ist alles geregelt.

Beachten Sie, dass zur Verein­fachung der Abrechnung zwischen europäischen Ländern auch die Umsatzsteuer-Identifikations­nummer (USt-IdNr.) angegeben werden muss. Damit Sie eine steuerfreie Rechnung gemäß § 48b EStG vom Nachunter­nehmer anneh­men dürfen, be­nötigen Sie eine Be­stä­tigung vom Finanzamt nach § 13b UStG.

Kosten und Rechung

Die durch uns vermittelten Fachbetriebe aus dem europäischen Ausland arbeiten in der Regel auf Stunden­basis. Mit der täglichen Meldung von Stunden und Tätigkeiten behalten Sie die Kontrolle.

Die Kosten variieren je nach Anforderungsprofil. Fragen Sie uns gerne unverbindlich an oder kalkulieren Sie die Stunden­sätze online mit unserem Kosten­rechner. Übrigens ist unsere Dienstleistung für Sie komplett kostenfrei.
Hier beraten lassen.

Nein – es entstehen Ihnen keine Zusatzkosten.

Der aktuelle Stundensatz für erfahrene Handwerksunterneh­men enthält sämtliche Kosten einschließlich Beratung, Anreise und Unterkunft. Selbstverständlich wird nur die von Ihnen abgenommene Leistung berechnet. Bitte beachten Sie dabei, dass auch unsere Dienstleistung für Sie kostenfrei ist.

Wir können es nicht häufig genug wiederholen:

Unsere Dienstleistung ist und bleibt für Sie unverbindlich und komplett kostenfrei!

Wir werden vom Auftragnehmer beauftragt, die Rechnungs­stellung in seinem Namen zu übernehmen, um einen reibungs­losen Ablauf zu garantieren.

Wöchentlich erhält die W & W Personaleinsatz GmbH vom Auftragnehmer per E-Mail die unterschriebenen Stundenzettel inklusive Tätigkeitsnachweisen – diese werden von uns umge­hend geprüft. In der Regel erfolgt die Rechnungsstellung also einmal wöchentlich als Abschlagsrechnung mit einem Zahlungsziel von 7 Kalender­tagen.

Der Auftragnehmer ist für einen Schadensfall versichert, was er Ihnen im Werkvertrag bestätigt. So bleiben Sie nicht auf etwaigen Kosten sitzen. Wenn möglich, beseitigen die Nachunter­nehmer einen Schaden in Absprache direkt vor Ort. Wir unterstüt­zen Auftragge­ber und Auftragnehmer bei einer schnellen und sauberen Regulierung.

Sie stehen also nicht alleine da.

Auf unserer Home­page finden Sie eine Auf­listung aller gefragten Gewerke mit Preisangaben und einen bequemen Kosten­rechner für die aktuellen Stun­den­sätze.

Oder viel einfacher: Fragen Sie direkt bei unseren Spezialisten nach. Hier Beratung anfordern.

Arbeitszeit

Wir passen uns dem Umfang Ihres Projektes an. Um aus genügend Auftragnehmern den perfekt passenden auswählen zu können, empfehlen wir mindestens ein Zwei-Mann-Team einzusetzen. Dabei wird nicht zwischen Helfern und Fachkräften unterschieden. Von Ein-Mann-Projekten bis zu großen Baukolon­nen aus mehreren Gewerken stellen wir Ihnen alles zusammen. können wir alles realisieren. Nach oben gibt es keine Grenze

Um die Subunternehmen zu motivieren und eine gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewähr­leisten, empfehlen wir eine Einsatzzeit von mindestens 2 Wochen. Selbstverständlich bemühen wir uns, auch kürzere Einsätze zu realisieren.

Wenn Sie merken, dass die Zu­sammenarbeit mit Ihrem Auf­tragnehmer reibungslos funk­tioniert und Sie mehr Leistungen in Anspruch nehmen möchten, ist das ebenfalls kein Problem! Geben Sie uns Bescheid und wir bereiten alles vor, damit Sie schnellst­möglich zusätzliche Unter­stützung erhalten können.

Die Arbeitszeit der Fachkräfte richtet sich flexibel nach den Anforderungen des Einsatzes. Die Nachunternehmer sind stets motiviert und wollen gerne auch länger als 40 Stunden arbeiten.

JA – Samstagsarbeit ist sehr gerne gesehen und die Fachkräfte freuen sich stets darüber.

Der Nachunternehmer richtet sich mit seinen Pausen nach den Gegebenheiten vor Ort und plant somit die Pausenzeiten so, dass der Bauablauf nicht gestört wird.

Auftragnehmer

Der Großteil unserer Fachkräfte-Kolonnen wird von einem deutschsprachigen Vorarbeiter angeleitet. Für eine effiziente Kommunika­tion und um die Auswahl an Fachkräften zu erweitern, empfiehlt es sich, auch nach weiteren Sprachen zu fragen, wie Englisch oder Polnisch.

JA – unser Netzwerk besteht ausschließlich aus Unternehmen mit erfahrenen Fachkräften. Wir besprechen mit Ihnen zu Beginn die erforderlichen Qualifikationen, damit wir gezielt die passenden Nachunternehmer ansprechen können. Selbstverständlich können Sie auch Fachhelfer mit mehrjähriger Erfahrung auf deutschen Baustellen anfragen.

Nein – „Geselle“ und „Meister“ sind spezifisch deutsche Ausbildungsbezeichnungen und existieren in den meisten europäischen Ländern nicht in dieser Form bzw. werden bei der Einreise nicht anerkannt. Das Fehlen dieses Papiers sagt aber nichts über die Fähigkeiten und Arbeitsqualität der Handwerker aus! Das bekommen wir täglich bestätigt.

Gängiges Handwerkszeug (am Mann getragen) und eine persönliche Schutzausrüstung (z. B. Schutzhelm, -brille, Schweißerschild, Gehörschutz, Handschuhe, S3-Sicherheitsschuhe oder Auffanggurt) sind üblicherweise vorhanden. Groß- und Spezialwerkzeuge, Gerüste, Leitern sowie Tritte werden vor Ort gestellt.

JA – in aller Regel reisen die Fachkräfte-Teams mit eigenem Fahrzeug an, um vor Ort mobil zu sein.

Die Auftragnehmer übernehmen mit unserer Unterstützung die Suche nach einer geeigneten Unterkunft. Die Kosten für die Unterkunft sind bereits in unserem angebotenen Stundensatz enthalten!

Wenn Sie den Auftragnehmern eine Monteurswohnung aus Ihrem Besitz vermieten möchten, beträgt ein gängiger Preis 20,00 € pro Person und Nacht.

JA – alle notwendigen Dokumente werden Ihnen vor Projektbeginn zur Verfügung gestellt.

Als deutsches Unternehmen sind wir während der gesamten Beschäftigungszeit Ihr Ansprechpartner und beschaffen Ihnen alle erforderlichen Dokumente direkt vom Auftragnehmer.

Was, wann benötigt wird, erfahren Sie hier.